Vietnam

Reise-Etappenziel:
Cuc Phuong / National Park

 
Der größte Nationalpark Vietnams beherbergt eine einzigartige Flora und Fauna, eine ganze Reihe von Tierarten lebt nur noch in diesem Reservat. Unterstützt u.a. von der Frankfurter Zoologischen Gesellschaft ist inmitten dieses Parks ein Gästehaus entstanden, von dem aus unter sachkundiger Führung Ausflüge in dieses größte zusammenhängende Dschungelgebiet Vietnams unternommen werden können.
Links zu Cuc Phuong / National Park
  Vietnam Tourism - Cuc Phuong National Park
The best time to visit Cuc Phuong National Park is during the dry season, from December to April, when the hard forest rain accounting for 90% of the annual rainfall is over.
  Westfälische Gesellschaft für Artenschutz e.V. - Cuc Phuong
Bereits seit 1990 engagiert sich der Allwetterzoo Münster in verschiedenen Projekten im Cuc Phuong Nationalpark. In Zusammenarbeit mit der Frankfurter Zoologischen Gesellschaft wurde u.a. ein Projekt zur Verbesserung des Schutzes des Nationalparks entwickelt.
  Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz e. V. - Cuc Phuong
Etwa 100 km südwestlich der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi befindet sich eines der beeindruckendsten Naturparadiese Vietnams. Der Cuc Phuong Nationalpark umfaßt eines der wenigen großen Naturwaldgebiete im Norden des Landes.
 

Bericht von "Nik" Klaus Polak
"z.Z. werden 126 Tiere aus 15 Arten, darunter 6 Arten, die nur hier gehalten werden, beherbergt. Zudem gibt es eine endemische Art von Cat Ba, deren Population bei 55-60 Exemplaren liegt, von denen nur hier die einzigen zwei Tiere leben, die es weltweit in "Gefangenschaft" gibt: die seltenste Art, der Goldschopf- oder umgangssprachlich Cat Ba - Langur (Trachypitheus poliocephalus) mit seinem typischen Haarschopf, der entfernt an einen zu klein geratenen Punker erinnert. Besonders schön anzuschauen sind die nicht umsonst so genannten schwarzen, grauen und roten Kleideraffen (Pygathrix nigripes, P. cinerea, P. nemaeus), wobei der rote mit Abstand mein Favorit ist."